Mesonic:Bearbeiten/Kontenabgleich

Aus MESOWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mit der Funktion Kontenabgleich sind Sie in der Lage, alle Journalzeilen eines bestimmten Kontos mit den Zeilen Ihres Bankauszuges abzugleichen.

Diese Funktion wird im Menüpunkt

aufgerufen.

Als erstes muss festgelegt werden, bei welchen Konten der Kontenabgleich vorgenommen werden soll. Dies geschieht im Menüpunkt

indem bei den entsprechenden Konten die Checkbox "Zahlungsmittelkonto" aktiviert wird. Danach wählen Sie den Menüpunkt Buchen/Kontenabgleich an. Hier geben Sie die Kontonummer des Kontos an, das abgeglichen werden soll, ein. Durch Drücken der F9-Taste kann nach allen Zahlungsmittelkonten gesucht werden.

Image19 299.png

Danach können folgende Eingabefelder bearbeitet werden.

Letzter Saldo

Hier wird der letzte Saldo vom letzten Kontenabgleich vorgeschlagen und kann überschrieben werden.

Aktueller Saldo

Hier tragen Sie den Endsaldo des Bankauszuges ein, mit dem Sie Ihre Buchungsdaten vergleichen wollen und im Feld gebucht bis das Valutadatum des Bankauszuges, bis zu dem die Buchungen berücksichtigt sind.

Gebucht bis

Eingabe des Datums, bis zu welchem Buchungen zum Abgleich vorgeschlagen werden sollen.

alle Wirtschaftsjahre anzeigen

Bei aktivierter Checkbox werden die nicht markierten Journalzeilen aller Wirtschaftsjahre des Mandanten angezeigt. Bei zusätzlicher Auswahl eines weiteren Mandanten werden auch von diesem alle nicht markierten Zeilen verwendet.

FIBU-Mandant

Aus der Auswahllistbox kann ein Mandant ausgewählt werden, von dem Buchungszeilen übernommen werden sollen. Diese Option darf aber nur dann eingesetzt werden, wenn der Kontenabgleich über das Wirtschaftsjahr hinaus betrieben werden soll.

Nach Bestätigen des OK-Buttons werden alle Buchungszeilen des selektierten Kontos angezeigt. Checken Sie jede Buchungszeile, die Sie auf dem Bankauszug wiederfinden durch Aktivieren der Checkbox in der Bearbeitungstabelle.

Im Kopfteil des Bildschirms sehen Sie die aktuellen Werte, die sich nach jeder gekennzeichneten Buchungszeile entsprechend verändern.

Sind alle Zeilen abgeglichen, müsste das Feld Differenz auf Null stehen. Ist dies nicht der Fall, befinden sich entweder Zeilen im Bankbeleg, die noch nicht gebucht sind (in diesem Fall wechseln Sie durch Anklicken des Buttons Buchen direkt in die Buchungserfassung der WINLine, um die fehlende Journalzeile nachzutragen), oder Sie haben Journalzeilen in Ihrer Buchhaltung, die nicht dem Bankauszug entsprechen. Im letzteren Fall sollten Sie überprüfen, wodurch es zu dieser Differenz kommen konnte.

Image19 300.png Buchen

Über den Buchen-Button gelangen Sie direkt in das Buchen Dialog-Stapel, um fehlende Buchungen zu erfassen. Nach dem Beenden des Buchen Dialog-Stapel befinden Sie sich wieder in dem Fenster des Kontenabgleichs.

Image19 4.png OK

Nach Bestätigung des OK-Buttons oder mit F5 wechseln Sie in die Kontenabgleich-Selektion.