Mesonic:Bearbeiten/Zahlungsausgleich/Vorschau

Aus MESOWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Image19 243.png

Die Vorschau der Buchungssätze aufgrund der eingelesenen Daten erhalten Sie im Register "Vorschau".

Die Beträge in der Vorschau sind unterschiedlich eingefärbt.

  • Blau

Sollbeträge auf dem Bankkonto

  • Rot

Habenbeträge auf dem Bankkonto

Jeder Buchungssatz, der in der Tabelle durch Anklicken aktiviert wird, wird über der Tabelle der Buchungssätze in der Info Buchungssatz detailliert angezeigt.

In der Spalte Buchungstext wird jener Text angezeigt, der bei Durchführung des Zahlungsausgleiches tatsächlich in die Buchungszeile übergeben wird (max. 50 Zeichen). Bei neueren CREMUL-Dateien wird als Buchungsnotizen auch die Anschrift des Zahlers übergeben. Diese Notiz wird auch bei der erstellten FIBU-Buchung als Buchungs-Notiz verwendet.

Die Regeln, die zu einer Buchungszeile hinterlegt sind, können mandantenübergreifend Image19 244.png oder mandantenspezifisch Image19 245.png sein. Es wird das entsprechende Symbol in der Tabelle angezeigt.

Unterhalb der Buchungszeilen wird in blau eine Kontrollsumme der Sollbeträge und in rot die Kontrollsumme der Habenbeträge angedruckt. Diese Summen beinhalten alle Summen und auch alle Währungen - sie sind nur zur Kontrolle gedacht.

verwendete Regeln

Über diese Combobox wird eine Regelgruppe ausgewählt, der im Regelwerk diverse Regeln zugeordnet sind. Es werden dann nur die Regeln dieser Regelgruppe für die Vervollständigung der Buchungssätze in der Vorschau berücksichtigt. Im Regelwerk können vorab bereits Regeln hinterlegt werden, mit denen die Eingabefelder im Regel-Assistenten bereits gefüllt werden. Die Anlage der Regelgruppen selbst erfolgt über den Button Regelwerk.

Nur jene Zeilen berücksichtigen, die durch die verwendeten Regeln verändert wurden

Durch Aktivierung erhalten Sie in der Vorschau nur die durch die zuvor gewählte Regelgruppe veränderten Übernahmezeilen als Buchungssätze angezeigt. Außerdem werden auch die Zeilen, die aufgrund einer hinterlegten Bankverbindung ein Gegenkonto zugeordnet bekommen haben, angezeigt. Wird diese Option nicht aktiviert, werden alle Datensätze aus der Bankdatei in der Vorschau angezeigt.

Automatischer Abgleich der Zahlungsdaten der Bankdatei mit der Bankverbindung im Personenkonto

Erfolgt eine Zahlung eines Kunden oder eine Abbuchung eines Lieferanten wird bei der Zuordnung zum entsprechenden Personenkonto die Bankverbindung überprüft. Stimmt sie nicht mit der Bankverbindung aus der Bankdatei überein, wird das mit einem Symbol in der Vorschau in der Spalte Stammdaten angezeigt. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Image19 246.png Im Personenkonto existiert keine Bankverbindung


  • Image19 247.png Die Bankverbindung im Personenkontenstamm weicht von der Bankverbindung der Bankdatei ab.


Beim Doppelklick auf das Symbol kommt eine Abfrage und die Bankverbindung kann in das Personenkonto übernommen werden.

Image19 248.png

Durch Anklicken einer beliebigen Buchungszeile gelangen Sie in den Regelassistenten für den Zahlungsausgleich, um die Konten- und/oder Fakturen-Selektion durchzuführen.