Mesonic:Parameter/Parameter1/FIBU Parameter/Kontenstamm

Aus MESOWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Image9 149.png

Konten

Die Vergabe von Kontonummern unterliegt bezüglich des Nummernsystems keiner Einschränkung (die Anzahl der Stellen ist mit max. 20 begrenzt). Die Nummernkreise für Debitoren und Kreditoren werden firmenspezifisch definiert.

Bei der Anlage von Debitoren bzw. Kreditoren wird geprüft, ob die neu angelegte Kontonummer im definierten Bereich liegt. Ist dies nicht der Fall, wird eine Warnung angezeigt.

Image9 150.png

Wird die Kontonummer dennoch verwendet, was zulässig ist, wird diese Kontonummer bei gewissen Auswertungen (z.B. OP-Blatt) nicht mit angedruckt - weil das Konto eben nicht im definierten Bereich liegt.

Debitor von / bis

Vorbesetzung Österreich: 2300000 - 2399999 Vorbesetzung Deutschland: 1400000 - 1499999 Die Vorbesetzung kann manuell korrigiert werden.

Kreditor von / bis

Vorbesetzung Österreich: 3300000 - 3399999 Vorbesetzung Deutschland: 1600000 - 1699999 Die Vorbesetzung kann manuell korrigiert werden.

Sachkonten in Vor- oder Folgejahren aktualisieren

Diese Einstellungen sind mandantenabhängig, aber jahresübergreifend, d.h. betroffen sind die Daten des aktuell gewählten Mandanten, die Änderungen werden aber in alle Wirtschaftsjahres des Mandanten übernommen. Mit dieser Einstellung kann entschieden werden, wie sich eine Neuanlage oder eine Änderung von Sachkonten auf die anderen Wirtschaftsjahre auswirken soll. Dabei gibt es unterschiedliche Einstellungen:

Neuanlage
  • 0 - nicht aktualisieren

Das Konto wird nur im aktuellen Wirtschaftsjahr angelegt.

  • 1 - Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch auch in Folgejahren (sofern vorhanden) angelegt, wobei auch geprüft wird, ob das Konto ggf. nicht schon vorhanden ist.

  • 2 - Vor- und Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch in Vor- und Folgejahren angelegt, wobei auch geprüft wird, ob das Konto ggf. nicht schon vorhanden ist.

  • 3 - Manuelle Auswahl

Bei dieser Option wird kann bei jeder Neuanlage gewählt werden, auf welche Wirtschaftsjahre das Konto verteilt werden soll.

Image9 151.png

Änderung
  • 0 - nicht aktualisieren

Das Konto wird nur im aktuellen Wirtschaftsjahr geändert.

  • 1 - Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch auch in Folgejahren (sofern vorhanden) geändert.

  • 2 - Vor- und Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch in Vor- und Folgejahren geändert.

  • 3 - Manuelle Auswahl

Bei dieser Option wird kann bei jeder Änderung gewählt werden, auf welche Wirtschaftsjahre die Änderung übernommen werden soll.

Personenkonten in Vor- oder Folgejahren aktualisieren

Diese Einstellungen sind mandantenabhängig, aber jahresübergreifend, d.h. betroffen sind die Daten des aktuell gewählten Mandanten, die Änderungen werden aber in alle Wirtschaftsjahres des Mandanten übernommen. Mit dieser Einstellung kann entschieden werden, wie sich eine Neuanlage oder eine Änderung von Personenkonten auf die anderen Wirtschaftsjahre auswirken soll. Dabei gibt es unterschiedliche Einstellungen:

Neuanlage
  • 0 - nicht aktualisieren

Das Konto wird nur im aktuellen Wirtschaftsjahr angelegt.

  • 1 - Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch auch in Folgejahren (sofern vorhanden) angelegt, wobei auch geprüft wird, ob das Konto ggf. nicht schon vorhanden ist.

  • 2 - Vor- und Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch in Vor- und Folgejahren angelegt, wobei auch geprüft wird, ob das Konto ggf. nicht schon vorhanden ist.

  • 3 - Manuelle Auswahl

Bei dieser Option wird kann bei jeder Neuanlage gewählt werden, auf welche Wirtschaftsjahre das Konto verteilt werden soll.

Image9 152.png

Änderung
  • 0 - nicht aktualisieren

Das Konto wird nur im aktuellen Wirtschaftsjahr geändert.

  • 1 - Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch auch in Folgejahren (sofern vorhanden) geändert.

  • 2 - Vor- und Folgejahre automatisch aktualisieren

Das Konto wird automatisch in Vor- und Folgejahren geändert.

  • 3 - Manuelle Auswahl

Bei dieser Option wird kann bei jeder Änderung gewählt werden, auf welche Wirtschaftsjahre die Änderung übernommen werden soll.

Hinweis

Wenn ein neu angelegtes Konto bereits in einem anderen Wirtschaftsjahr angelegt ist, dann wird - auch wenn bei der Neuanlage die Option " Folgejahre automatisch aktualisieren" oder " Vor- und Folgejahre automatisch aktualisieren" eingestellt ist zuerst eine entsprechende Meldung ausgegeben:

Image9 153.png

Danach wird dann das Fenster geöffnet, in dem ersichtlich ist, in welchen Jahren das Konto bereits vorhanden ist, wo dann auch ausgewählt werden kann, in welche Jahre das Konto übernommen werden soll. Wenn auch das Wirtschaftsjahr ausgewählt wird, in dem das Konto bereits vorhanden ist, wird das bestehende Konto überschrieben.

Image9 154.png

Kontenstamm - Vorbelegung

In den beiden Eingabefeldern "BKZ für Debitoren" und "BKZ für Kreditoren" kann eine "Standard-BKZ" angegeben werden, die automatisch bei der Neuanlage eines Personenkontos in die Felder "BKZ1 Soll" und "BKZ1 Haben" eingetragen wird. Damit besteht die Möglichkeit Personenkonten anzulegen ohne das Register "Adresse" verlassen zu müssen.