Mesonic:Stammdaten2/Artikelbedarfsvorschau

Aus MESOWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Artikelbedarfsvorschau kann in jedem Feld, wo die Artikelnummer eingegeben werden kann, über die rechte Maustaste abgerufen werden. Z.B. Belegerfassen, Artikelstamm, etc.

Image21 120.png

Diese Auswertung zeigt Ihnen den voraussichtlichen Artikelbedarf zu einem bestimmten Zeitpunkt an, wobei selektiv ausgewählt werden kann, welche Einflussfaktoren auf diesen Artikelbedarf wirken sollen:

Hinweis

Die Artikelbedarfsvorschau zeigt Ihnen den voraussichtlichen Artikelbedarf für ein bestimmtes Produkt an. In der Artikelbedarfsliste (Menüpunkt Einkauf / Artikelbedarfsliste) hingegen werden alle Artikel aufgelistet, die in die entsprechende Eingrenzung fallen. (Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem WINLine FAKT2 - Handbuch Kapitel Artikelbedarfsliste).

In dem Register Liste werden die Dispositionszeilen des Artikels in Form einer Liste dargestellt:

Image21 121.png

Von Datum/Bis Datum

Eingrenzung des Zeitraums, für den der Artikelbedarf errechnet werden soll.

Die Aktivierung der Einflussfaktoren (welche Bewegungen und Mengen für die Berechnung herangezogen werden sollen) erfolgt im Reiter Optionen.


Lieferanten

In diesem Teil des Fensters werden die beim Artikel hinterlegten Lieferanten angezeigt. Aufgrund der Wiederbeschaffungstage, die pro Lieferant hinterlegt werden können, wird das früheste Lieferdatum berechnet und angezeigt.

Bedarfsvorschau über Belegerfassung (Unterschreitung der verfüg. Menge)

Wurde die Bedarfsvorschau über die Belegerfassung im Zuge der Prüfung der Verfügbaren Menge geöffnet, steht der Button Image21 122.png "Datum übernehmen" zur Verfügung. Steht der Cursor auf einen Lieferanten wird beim Drücken dieses Buttons das früheste Lieferdatum dieses Lieferanten (aufgrund der WBT) in den Auftrag übernommen. Wurde in der Belegerfassung ein abweichendes Lieferdatum zum aktuellen Datum eingetragen, steht auch noch der Button Image21 123.png "Belegdatum" zur Verfügung. Wenn dieser Button aktiv ist, wird das früheste Lieferdatum aufgrund des Lieferdatums aus dem Auftrag angezeigt. Mit der Übernahme des Lieferdatums wird auch eine Bestellzeile (Einkauf - Disposition) gebildet. Diese kann im Bestellvorschlag bearbeiten über den Batch aufgerufen werden. Der Batch wird mit aktuellem Datum und Benutzername gebildet.

Voraussichtliche Menge kumuliert

Da hier nur ein bestimmter Zeitabschnitt betrachtet wird, ist es sinnvoll, den voraussichtlichen kumulierten Lagerstand zu Beginn der Beobachtungsperiode auszuweisen. Von diesem Lagerstand ausgehend werden sämtliche Aktionen (Lagerabgänge, Lagerzugänge) in der Beobachtungsperiode (Datum von / bis) nachgerechnet und in der Liste dargestellt.

Einkauf (Disposition)

Alle durch einen automatischen Bestellvorschlag (EINKAUF) erzeugten Dispo-Zeilen werden mit diesem Flag dargestellt.

für Produktion

Wird im Modul WINLine PROD ein Projekt angelegt und die Komponenten dieses Projektes durch die Arbeitsvorbereitung am Lager für eben dieses Projekt reserviert, werden diese Mengen als "für Produktion reserviert" in der Dispoliste dargestellt. Handelt es sich beim Artikel um eine Komponente einer Handelsstückliste, und wird diese Handelsstückliste "produziert", so wird bei der Komponente ebenfalls ein Eintrag "für Produktion" angezeigt.

wird produziert

Sobald das Projekt im Modul WINLine PROD durch die Arbeitsvorbereitung gelaufen ist, wird das Endprodukt des Projektes als "wird produziert" in die Artikelbedarfsvorschau eingetragen. Ebenfalls eine "wird produziert"-Zeile gibt es wenn es sich beim Artikel um eine Handelsstückliste handelt. Diese wird aus Komponenten "produziert".

Wird eine Zeile in der Tabelle mit dem Kennzeichen "wird produziert" angewählt, so kann mittels eigenem Button unterhalb der Tabelle eine Verfügbarkeitsliste aufgerufen werden.

Image21 124.png

Image21 125.png

Wird eine Zeile in der Tabelle mit dem Kennzeichen "wird produziert" oder "für Produktion" angewählt, so kann mittels eigenem Button unterhalb der Tabelle der dahinterliegende Produktionsauftrag aufgerufen werden.

Image21 126.png Image21 127.png

Einkauf (Bestellung)

Sobald eine Lieferantenbestellung gedruckt wird (gerechnet wird) - und in der Belegart das Kennzeichen ‘Bestellbestand verändern’ gesetzt ist - wird die Belegzeile in die Artikelbedarfsliste übernommen.

Verkauf

Sobald eine Kunden-Auftragsbestätigung gedruckt wird (gerechnet wird) - und in der Belegart das Kennzeichen ‘Bestellbestand verändern’ gesetzt ist - wird die Belegzeile in die Artikelbedarfsliste übernommen.

Produktions Dispo.

Im Artikelstamm im Fenster Artikel-Lager kann folgendes Flag (Produktionsflag) eingetragen werden: 0 : Bestellung auf Lager Es wird keine Produktions-Dispozeile erzeugt 1 : auftragsbezogene Bestellung Ist das Flag auf 1 gesetzt, wird für diesen Produktionsartikel ab dem Zeitpunkt des Drucks der Auftragsbestätigung in der Fakturierung automatisch eine Produktions-Dispozeile erzeugt, d.h. in der Produktion kann der spezifische Auftrag in ein Projekt übergeleitet werden (Auftragsbezogene Produktion). Dieses Flag kann auch durch das Kennzeichen ‘Auftragsbezogene Produktion’ in der Belegartenverwaltung übersteuert werden.


aktueller Lagerstand

Ausgabe des aktuellen Lagerstandes (unabhängig von der Beobachtungsperiode, die Sie angewählt haben).

Menge kommissioniert

Ist bei einem Artikel eine kommissionierte Menge vorhanden, so wird diese unterhalb der "Lagerstandszeile" angezeigt, jedoch nicht in der Summierung berücksichtigt. Zusätzlich wird bei den Auftragszeilen in der Spalte "Status" ein Symbol für die Kommissionierung angezeigt.

Image21 128.png

Hauptartikel mit Ausprägungen

Bei Hautpartikel mit Ausprägungen gibt es zusätzlich die Option, ob die Dispositionszeilen der einzelnen Ausprägungen mit angezeigt werden sollen oder nicht (Einstellung wird pro Benutzer gespeichert).

Image21 129.png

Artikel mit Reservierungskennzeichen

Bei Artikel mit Reservierungskennzeichen (siehe Einstellungen in den Fakt-Parametern und im Artikelstamm) werden die Dispozeilen in einer Baumstruktur angezeigt.

Image21 130.png

Reservierungen

Einstellung welche Zeilen angezeigt werden sollen:

  • 1 alle Zeilen anzeigen
  • 2 nur Hauptzeilen anzeigen

Beim Doppelklick auf die Ordner-Bitmap werden die zugehörigen Einzelzeilen aufgelistet:

Image21 131.png

Es werden Einkaufs- bzw. Verkaufszeilen als Hauptzeilen mit Menge und Reservierungsmengen angezeigt.

Bei einer Einkaufszeile wird ersichtlich, für welche Aufträge welche Menge reserviert wurde bzw. auch welche Menge auf Lager gebucht wird.

Bei den Verkaufszeilen wird ersichtlich, von welcher Lieferantenbestellung die Menge reserviert wurde.