Mesonic:WINLine FIBU

Aus MESOWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Finanzbuchhaltung ist das Kernstück der WINLine Palette. Gleichzeitig ist sie das Produkt, das maximale Integration bieten muss. Daten werden aus der Auftragsbearbeitung, der Anlagenbuchhaltung, der Lohn- und Gehaltsabrechnung übernommen, andere Daten in die Kostenrechnung übergeben, eine dritte Gruppe von Infos gemeinsam von mehreren Programmteilen genutzt (z.B. Personenkonten).

Nur ein optimales Zusammenspiel erlaubt Ihnen, kostenbewusst und effizient zu arbeiten.

Das Unternehmen strukturieren.

Am Anfang eines Softwareeinsatzes steht für viele die Stammdatenverwaltung und -pflege. Natürlich kann man das so sehen. Aber wer verwaltet und pflegt schon gerne?

Wenn Sie Konten anlegen, die Bilanz gliedern oder betriebswirtschaftliche Analysen entwerfen, haben Sie ein Ziel vor Augen. Sie wollen Ihr Unternehmen schnell und einfach analysieren können - wollen auf einen Blick sehen, wie es steht. Dieser Wunsch nach Analyse stand beim Design unserer Stammdaten im Vordergrund. Darum haben unsere Kunden völlig freie Hand bei der Gestaltung ihres Kontenrahmens und bei der Gliederung ihrer Bilanz.

Sie müssen sich nicht in enge Korsetts pressen - die Felder in der WINLine sind angenehm lang - die Kontonummer ist z.B. 20-stellig. Es gibt Felder für alle Arten von Informationen, allein im Kontenstamm können Sie über etwa 150 Felder verfügen. Genau können wir ihnen das leider nicht sagen, denn in vielen Stammdatenbereichen können Sie Felder selbst definieren und damit das abdecken, was wir noch nicht berücksichtigt haben.

Ein häufiges Wort bei der Stammdatenbeschreibung ist "unlimitiert". Sie können unlimitiert Steuercodes, Fremdwährungen, Konten, Bilanzkennzahlen, Zahlungskonditionen, etc. anlegen. Das alles, damit sich das Programm Ihrem Unternehmen anpasst und nicht umgekehrt.

Komfortabel buchen.

Das Buchungsprogramm ist das wahre Herz der WINLine FIBU. Hier verbringen Sie die meiste Zeit, hier legen Sie die Grundlage für Ihre Auswertungen. Dementsprechend muss dieses Programm gestaltet sein.

  • Flexibel:

Die WINLine hat nicht ein Buchungsprogramm, sondern viele: Stapelbuchen, Eingangsrechnungen Buchen, Ausgangsrechnungen Buchen, Zahlungsmittelkonten Buchen, Buchungsübernahme aus Fremdprogrammen, selbstgestaltbare Buchungsmasken. Wählen Sie selbst die Technik, die für Sie geeignet ist.

  • Schnell:

Im Stapelbuchen können Sie die kontierten Belege in Rekordzeit erfassen. Die OP-Information wird automatisch aus der Sachbuchung und aus dem Personenstamm gebildet, Sie bearbeiten sie nur, wenn sie vom Standard abweicht. Für die Kostenrechnung gibt es eine eigene Schnellerfassung, die nur die nötigsten Eingabefelder enthält. Das Datum und die Belegnummer werden einfach hochgezählt. Der Matchcode findet gesuchte Konten blitzschnell.

  • Informativ:

Die Kontoinformationen der bebuchten Konten sehen Sie online am Bildschirm, das Journal kann nach allen möglichen Infos (Betrag, Datum, Belegnummer…) durchsucht werden. Auswertungen können während des Buchens mit Hotkeys sofort aufgerufen werden.

  • Komfortabel:

Buchungsstapel können jederzeit gespeichert und wieder geladen werden. Suchhilfen gibt es nicht nur für die Kontonummer, sondern auch für Fremdwährungscodes, Steuercodes, Fakturen, Journalzeilen… Wir sind sicher, das Buchungsprogramm erfüllt alle Wünsche der Profis und ist gleichzeitig einfach genug für jene, die sich nicht nur um ihre Buchhaltung kümmern müssen.

Sparsam überweisen.

Es gehört zum guten Ton, seine Rechnungen pünktlich zu begleichen. Es ist unklug, seine Rechnungen zu früh zu überweisen. Damit Ihr Zahlungsverkehr immer optimal läuft, haben wir uns einiges einfallen lassen. Sie können alle gängigen Medien verwenden, Schecks, Überweisungen, aber auch Clearing-Daten erzeugen, die Sie mit Ihrem Electronic Banking Programm verarbeiten. Und selbstverständlich können Sie auch Einziehungsaufträge und Abbuchungen durchführen.

Das Programm schlägt Ihnen den optimalen Zahlungszeitpunkt vor, den Sie natürlich überarbeiten können. Auf Wunsch können Sie einen ganzen Stapel von Fakturen mit einem Tastendruck begleichen oder jede einzelne Faktura freigeben.

Da nicht unbedingt alle Fakturen immer in einem Zahlungslauf bezahlt werden sollen, können Sie noch nach bestimmten Kennzeichen selektieren; diese beziehen sich entweder auf Kunden- oder Fakturendaten. Gutschriften können Sie wahlweise gegen rechnen oder überweisen.

Auch mit unserem Zahlungsverkehr wird Ihnen das Überweisen von Rechnungen nicht gerade Spaß machen. Effizient und kostenoptimiert wird es aber in jedem Fall ablaufen.

Effizient mahnen.

Wer behauptet, die Finanzbuchhaltung kostet nur Geld und bringt keines, der hat sich noch nicht mit dem Mahnwesen auseinandergesetzt. Dort ist eine Menge Geld zu holen - Ihres nämlich. Wir wollen Ihnen dabei helfen und stellen Ihnen ein Mahnwesen zur Verfügung, das Ihren säumigen Zahlern keine Lücken mehr offen lässt. Sie müssen lediglich einen Mahnplan definieren, indem Sie eingeben, wie viel Zeit zwischen den einzelnen Mahnstufen vergehen soll, wie viel Verzugszinsen und Mahnspesen Sie verlangen wollen. Dann können Sie täglich einen Mahnlauf durchführen, alle Fakturen, die gerade heute in die nächste Mahnstufe rücken, werden auch ausgedruckt. Entweder vollautomatisch, oder nachdem Sie eine entsprechende Vorschlagsliste bearbeitet haben. Und natürlich bieten wir Ihnen alle möglichen Selektionen und freie Gestaltungsmöglichkeiten für die Mahnung, auf Wunsch auch für Fremdwährungen und in Fremdsprachen.

Für alle, die ihrem Rechtsanwalt Zeit und sich selbst Geld sparen wollen, gibt es die Möglichkeit, Anwaltsbriefe und Klagen selbst zu drucken - die entsprechende Gerichtskostentabelle haben wir gleich eingebaut. In Ihren offenen Posten steckt viel Geld, holen Sie es sich! Die WINLine hilft Ihnen dabei.

Mehr Themen:

  • Datenstandsinfo FIBU


Foopn.gif WINLine FIBU
      Foclsd.gif Datenstandsinfo FIBU      
      Foclsd.gif Stammdaten      
      Foclsd.gif Bearbeiten      
      Foclsd.gif Auswertungen      
      Foclsd.gif Abschlussarbeiten